Gottesdienste

Graf Joachim zu Ortenburg ( 1530 -1600 ) führte 1563 in seiner reichsfreien Grafschaft, gestützt auf den Augsburger Religionsfrieden von 1555, die Reformation ein.

 

Seit dieser Zeit ist die Schloßkapelle als Evangelischer Kirchenraum geweiht .

 

Für die traditionsbewusste evangelische Bevölkerung von Ortenburg ist es ein großes Anliegen , daß mehrmals im Jahr Festgottesdienst zu hohen Feiertagen zelebriert werden.

 

Dem Evang. Posaunenchor ist es eine Ehre , die Gottesdienste musikalisch zu umrahmen.

 


 

Ostermontag

 

Pfingsten