Landler-Seminar für Volkstänzer*innen mit Grundkenntnissen

19. 11. 2022 um 10:00—17:00 Uhr

"Des landlerisch Tanzn, kann ned a jeda...." beginnt ein typisches Landler-Gstanzl ....
Dreher, Polka und Walzer sind euch nicht mehr fremd, und auch Hiatamadl und Kuckuckspolka gehören bereits zu eurem Tanz-Repertoire? Dann wär’s an der Zeit, sich den Landlern und Steirischen zu widmen, die in der Tradition der bairisch-alpenländischen Volkstänze fest verwurzelt sind. Das Seminar wendet sich an Volkstänzer*innen, die sich fürs Landlertanzen interessieren. DieTeilnehmer üben Landler-Figuren wie das Fensterl,das Herzerl oder den Knopf. Dazu gibt es Hintergrund-Informationen zu Entstehung und Herkunft der Tänze.

Inhalt:
Üben der Landlerfiguren, Alter Heisa, Böhmerwaldlandler, Heinrichsberger Landler,
Niederbayerischer Landler, Rehberger, etc.
Dazu kurze Theorie-Einheit: Entstehung der Landler, geografische Unterschiede

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter vhs Passau: Landler-Seminar für Volkstänzer*innen mit Grundkenntnissen (vhs-passau.de)

 

Veranstaltungsort

Schloss Ortenburg

Vorderschloss 1
94496 Ortenburg

Telefon (08542) 164-34 Schlossverwaltung
Telefon (08542) 8987432 Schlossmuseum/Kasse

E-Mail E-Mail:
www.schloss-ortenburg.de

 

Veranstalter

VHS - Zweckverband Volkshochschule für Stadt und Landkreis Passau