Jubiläumsveranstaltung zu „450 Jahre Reichskammergerichtsurteil“ auf Schloss Ortenburg

04. 03. 2023 um 14:00—20:00 Uhr

Am 4. März 1573 bestätigt das Reichskammergericht die Reichsunmittelbarkeit der Grafschaft Ortenburg. Die Religionsausübung konnte nun in der Grafschaft
gemäß den Bestimmungen des Augsburger Religionsfriedens vollzogen
werden. Der erste evangelische Gottesdienst wurde nach dem Spruch des Kammergerichts am 31. Mai 1573 vollzogen. Bereits 1563 wurde in der Grafschaft die Reformation eingeführt, die jedoch vom bayerischen Herzog Albrecht bestritten wurde.

Vortrag von Dr. Bernhard Lübbers, Leiter der Staatsbibliothek Regensburg: "Der Kampf um die Reichsunmittelbarkeit. Ortenburger und Wittelsbacher im Konflikt". 

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Info:
Evangelische Bildung Ostbayern e.V.
Evangelische Bildung Schloss Ortenburg
Dr. Hildegund Bemmann

0151-41833318

 

Veranstaltungsort

Schloss Ortenburg

Vorderschloss 1
94496 Ortenburg

Telefon (08542) 164-34 Schlossverwaltung
Telefon (08542) 8987432 Schlossmuseum/Kasse

E-Mail E-Mail:
www.schloss-ortenburg.de

 

Veranstalter

Evangelisches Bildungswerk